Need for Speed Heat
28. Februar 2020, 16:41 28. Februar 2020, 16:43 Lukas Fellner

März Update bringt Schwarzmarktlieferungen am 3. März 2020

Das nächste Update für Need for Speed Heat erscheint am 3. März 2020 für PS4, Xbox One und PC.
Das März Update bringt dabei einige Quality of Life Verbesserungen und ein neues Schwarzmarktsystem, mit dem ihr neue Fahrzeuge freischalten könnt.
Mit dabei ist auch ein komplett neues Fahrzeug, welches aber nur für echtes Geld erworben werden kann.

Wir stellen vor: Raziel – Underground-Autohändler, der seine Geschäfte sowohl wegen des Geldes als auch des Nervenkitzels betreibt. Er wird in diesem Update zwei Wagen importieren: ein funkelnagelneues Modell, das ihr mit Echtgeld kaufen könnt, sowie eine kostenlos erhältliche Variante eines bereits vorhandenen Wagens.

Um diese Importwagen zu fahren, müsst ihr sie einfach nur bei einem Frachtcontainer in Port Murphy abholen. Ihr startet dadurch eine kleine Geschichte rund um den jeweiligen Wagen, in deren Verlauf euch Raziel um einige Gefallen bitten wird – wofür ihr im Gegenzug Belohnungen erhaltet. Schließt ihr die Herausforderungen ab, winken euch Optiktuning-Teile für euren neuen Wagen, Charakter-Outfits und zum Wagenthema passende Effekte (z.B. Neons). Ihr werdet im Laufe der Ereignisse außerdem neue Events entdecken, die ihr wiederholen könnt, sobald ihr sie im Rahmen der Schwarzmarkt-Herausforderung abgeschlossen habt.

Beachtet bitte, dass ihr die durch die Schwarzmarktlieferung erhältlichen Wagen erst abholen könnt, wenn ihr eine bestimmte REP-Stufe erreicht habt. Während der kostenlose Wagen ab REP-Stufe 20 verfügbar ist, kann das käuflich erhältliche Modell ab REP-Stufe 30 abgeholt werden*. Unser Ziel dabei war es, die Stufe möglichst so festzulegen, dass eure Fortschritte zu Beginn des Spiels von Bedeutung sind, ihr aber Zugang zu dem Wagen erhaltet, bevor ihr ins Endgame kommt.

Derzeit ist noch nicht bekannt, um welches Fahrzeug es sich hier handeln könnte. Auch ist noch nicht bekannt, was mit "kostenlos erhältliche Variante eines bereits vorhandenen Wagens" gemeint ist. Es könnte sich hierbei aber um die drei K.S. Edition Fahrzeuge handeln, die bereits mitn dem Jänner Update ins Spiel gepatcht wurden, zum damaligen Zeitpunkt aber noch unvollständig und nicht für uns Spieler zugänglich. Hierbei handelt es sich um speziellen Versionen des Lamborghini Countach, Lamborghini Aventator S und Land Rover Defender. Die drei Fahrzeug hat der YouTuber GZILLA in den Spieldateien entdeckt und zum Leben erweckt. Die Fahrzeuge könnt ihr euch in seinem Video unterhalb ansehen. Aber dabei handelt es sich jetzt um meine Spekulationen, bestätigt ist hier noch nichts und EA und Ghost Games halten sich hier derzeit noch bedeckt.

Einen Auszug aus den Quality of Life Verbesserungen gibt es auch:

  • Wenn ihr in der Garage ein neues Teil erhaltet, ist es jetzt leichter zu erkennen. Wir haben den Feed entfernt, der eure neuen Objekte auf der rechten Bildschirmseite angezeigt hat. Stattdessen erscheint jetzt neben der Kategorie und dem Objekt ein gelbes "Neu"-Banner.
  • Wir haben sowohl die Intros von Tag- und Nachtrennen als auch die Jubelanimationen beim Überqueren der Ziellinie um mehr Variationen erweitert.
  • Weitere Individualisierungen werden eingeführt. Ihr könnt jetzt die Farbe von Fehlzündungen ändern und über den Schwarzmarkt außerdem "Beat Sync"-Neons freischalten, deren Rhythmus sich an den Takt der Ingame-Musik anpasst.
  • Ihr findet jetzt in den Einstellungen eine Option zur Anpassung des Kamerawackelns.
  • Und mehr ...

Wie immer werden die kompletten Patch Notes dann kurz vor der Veröffentlichung des Patches bekannt gegeben.

Sobald bekannt ist, um welche Fahrzeuge es sich handelt und sobald die Patch Notes online sind, erfahrt ihr es natürlich hier und auf den Social Media Kanälen auf Facebook und Twitter.

Quelle: Offizielle Need for Speed Webseite