Need for Speed Heat
12. Oktober 2019, 11:15 24. Oktober 2019, 10:45 Lukas Fellner

Neue Infos zur Spielwelt Palm City - die beste Spielwelt in einem Need for Speed

Ghost Games hat einen neuen "Under the Hood" Artikel veröffentlicht mit vielen Infos zur Spielwelt Palm City von Need for Speed Heat.
Die Entwickler bezeichnen dabei Palm City als die beste Spielwelt in einem Need for Speed Game.

Wie bereits am Logo und auch an den Gameplayszenen zu erkennen war, ist die Spielwelt von Miami inspiriert. Ghost Games hat dabei aber versucht sich an Klassikern der Serie Need for Speed Underground und Most Wanted 2005 zu orientieren.
Im Artikel beschreiben die Entwickler auch, dass sie mit Miami den perfekten Standort für ein Need for Speed Spiel gefunden haben: a vibrant city with a multicultural blend of music, cool street art and stunning night neons. It felt pretty fresh for a Need for Speed game, and we also knew immediately that it could deliver that classic NFS look.

Palm City soll eine vielzahl an Orten zum Testen der Fahrzeuge und zum Spielen bieten - ähnlich wie das Airfield in NFS Payback. Ghost Games hat diesmal aber eine Vielzahl an "Play Areas" ins Spiel eingebaut: Eine Rennstrecke, ein Industriegebiet, eine große Gebiet in dem Container beladen werden, einen Steinbruch und einen Weltraumbahnhof.

Bild

Außerdem wird es in NFS Heat ein dynamisches Wetter System geben.
Um die Spielwelt ein wenig abwechslungsreicher zu machen, haben die Entwickler neben Miami auch Teile von Florida eingebaut. Dadurch bildet sich neben der großen Stadt auch eine schöne Umgebung mit Bergen und abwechslungsreichen Straßen.

Die Entwickler schreiben auch, das sich die Spielwelt so aufgebaut haben, dass sie ein unterbrechungsfreies und vor allem schnelles Gameplay zulässt. Es soll daher auch sehr viele zerstörbare Objekte am Streckenrand geben, damit man hier nicht direkt ausgebremst wird, wenn man einen Fehler macht.
Palm City soll, wie auch schon NFS Payback, eine komplett offene Spielwelt bieten, es soll also keine Absperrungen neben der Straße geben, wenn sich daneben direkt ein Feld befindet, sondern ihr könnt durch dieses Feld einfach durchfahren, dadurch ergeben sich auch sehr viele Möglichkeiten die Cop Verfolgungen spannender zu machen und euch gleichzeitig mehr Möglichkeiten zur Flucht zu geben.

Wie auch schon in den letzten Need for Speed Spielen wird es wieder sammelbare Objekte geben:

  • Plakatwände & Neon Lichter - die zerstören müsst
  • Graffiti & Street Art - das neue Objekte für den Lackierungseditor freischaltet.

Dabei gibt es pro Bezirk von Palm City, 18 sind es an der Zahl, eine gewisse Anzahl an sammelbaren Objekten und wenn ihr einen Bezirk abschließt, dann erhaltet ihr eine Belohnung. Durch die Unterteilung soll die Wartezeit bis zur Belohnung kürzer ausfallen und somit die Motivation zum Sammeln erhalten bleiben.

Bild

Alle Details könnt ihr im Under the Hood Artikel auf der offiziellen Webseite nachlesen.

Außerdem wurde eine neue Version der Karte von Palm City veröffentlicht. So wie es aussieht wird es wohl eine Version der Karte für den Tag und eine Version für die Nacht geben.

Tag:

Bild

Nacht:

Bild

Außerdem durften einige YouTuber und Content Creator das Spiel diese Woche bereits für einige Stunden anspielen und auch Gameplay aufnehmen. Dieses Gameplay wird im Laufe der kommenden Woche dann veröffentlicht, also freut euch auf neue Eindrücke von Palm City und Need for Speed Heat.
Sobald die ersten Videos online sind, erfahrt ihr es natürlich auf den Social Media Kanälen von NFS-Serie.at auf Facebook und Twitter und danach auch hier auf der Webseite.

Need for Speed Heat erscheint am 8. November 2019 für PS4Xbox One und PC. Mit Origin Access Premier könnt ihr das Spiel bereits ab dem 5. November 2019 spielen.